Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Besuch der Kirche Prädikow

© Foto: Bernd Müller
susanna nhoke / 04.05.2010, 08:14 Uhr
Prädikow (In House) Prädikow ist einen Ausflug Wert. Zu diesem Schluss kamen die 42 Besucher der gemeinsamen Veranstaltung der Vereine Die NaturFreunde Oberbarnim-Oderland und dem Förderverein Kirche Prädikow am Sonntag.

Die Vorsitzende des Kirchenfördervereins Simona Koss begrüßte gemeinsam mit Ralf Parduhn die zahlreichen Gäste und führte durch die etwa 750-jährige Geschichte der interessanten Kirche. Hierbei erfuhren die Besucher, das die Kirche Prädikow zwischen 1255 und 1270 als dreischiffige dörfliche Basilika aus fünfseitig behauenem Feldstein errichtet wurde. Basilikale Anlagen entstanden nur an wenigen Plätzen und meistens dann, wenn dem Ort bei seiner Gründung eine größere Bedeutung zugedacht war, entweder durch die Wahrnehmung städtischer Funktionen oder die Rolle eines Lokalmarktes.

Um 1865 kam es zur Errichtung eines massiven Westturmes mit quadratischem Grundriss anstelle eines Fachwerkturmes. Die Kirche verfügt über eine Renaissancekanzel mit Darstellung der vier Evangelisten und der Kreuzigung Jesu, eine Querempore mit Orgel und einen Triumphbogen zwischen Chor und Schiff sowie eine Taufe aus Sandstein.

Nach ausgiebiger Besichtigung der Kirche ging es nun bei herrlichem Frühlingswetter zu einem Spaziergang entlang des Skulpturenpfades. Die Skulpturen hat der Ihlower Bildhauer Uwe Steinkamp vor zwei Jahren bei einem Workshop zusammen mit polnischen und deutschen Künstlern kreiert hat.

Das Dorf selbst machte einen sehr ruhigen und sauberen Eindruck. Viele sehr alte und dennoch wunderschöne Häuschen schmückten den Weg. Am Ende des Weges erwartete im Gemeinderaum in der Milchviehanlage eine leckere Kaffee- und Kuchentafel die Gäste.

Die nächste Tour dieser Art führt die Gäste der NaturFreunde Oberbarnim-Oderland am 22. Mai zur Domäne Wollup und dessen Geschichte. Mehr Information dazu gibt es unter der Rufnummer 03344333200 und im Internet unter www.wanderfalkenfrw.de

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG