Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Richtig Bahnfahren auf dem Stundenplan

Die Stadtverkehrsgesellschaft macht Schule: Ronny Borkelt (links oben) von der SVF erklärte den Kindern der ersten Klasse der Grundschule Neuberesinchen, was sie in Bus und Bahn beachten müssen.
Die Stadtverkehrsgesellschaft macht Schule: Ronny Borkelt (links oben) von der SVF erklärte den Kindern der ersten Klasse der Grundschule Neuberesinchen, was sie in Bus und Bahn beachten müssen. © Foto: René Matschkowiak
René Matschkowiak / 07.10.2016, 20:11 Uhr
Frankfurt (Oder) (MOZ) Wo kommt die Schulmappe hin in Bus oder Straßenbahn? Wo hält man sich fest? Und wie steigt man richtig ein oder aus? Das sind Fragen, die bei der Bus- und Straßenbahnschule geklärt werden, an der in jedem Jahr fast alle Erstklässler in der Oderstadt teilnehmen. Am Freitag war die Klasse 1 der Grundschule Neuberesinchen an der Reihe und die Aufregung bei den Kindern groß. Schließlich wurde mit einer echten Straßenbahn geübt. Ronny Borkelt hatte dabei für die Stadtverkehrsgesellschaft (SVF) den Hut auf - und die Puppe Paul als Hilfe zur Hand. Der Stoffmann fällt schon mal aus der Tür, weil er eben nicht richtig aussteigt oder fliegt bei einer Vollbremsung quer durch die Straßenbahn. Alina fand den Unterricht im Bahnfahren höchst interessant und entschied, wohl ziemlich spontan, dass sie später auch Busfahrerin werden will.

Unterstützt wird die wichtige Präventionsarbeit von der Polizei, die den Theorieteil übernimmt und der Unfallkasse Brandenburg, die die Schüler mit den Begleitmaterialien ausstattet. Klassenlehrerin Ines Keller war zufrieden mit dem Vormittag. "Nächste Woche, am Wandertag, werden wir das gleich ausprobieren", sagte sie.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG