Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Altstadtlauf 2017 wird vorbereitet

Ruth Buder / 27.10.2016, 06:02 Uhr
Beeskow (MOZ) Nach dem erfolgreichen diesjährigen Jubiläum wird es auch 2017 einen Lauf durch die Beeskower Altstadt und entlang der Spree geben.

Der 6. Beeskower Altstadtlauf wird am Sonntag, 11. Juni im Rahmen des Beeskower Altstadtfestes durchgeführt. Der neu gegründete Verein "Leichtathletik in Beeskow e.V." (LAiB) ist der neue Veranstalter des Laufes. "Dahinter verbirgt sich jedoch das erfahrene Organisationsteam der vergangenen Jahre. Neue Mitstreiter und Helfer haben sich dazu gesellt und gemeinsam soll es wieder gelingen den Lauf zum Höhepunkt des Altstadtfestes werden zu lassen", sagt Organisatorin Anke Bahls.

Traditionell werden die Strecken von 2,5, 5 und 10 Kilometer sowie der Lauf der Bambinis um den Beeskower Markt angeboten. Beim 2,5-Kilometer-Lauf werden neben den vielen Einzelstartern wieder die Kinder und Jugendlichen der Grundschulen im Mittelpunkt stehen. "Über die fünf Kilometer freuen wir uns wieder auf zahlreiche Teams aus Firmen, Vereinen und weiterführenden Oberschulen sowie über viele leidenschaftliche Läufer, die die zehn Kilometer in Angriff nehmen", wirbt Anke Bahls. In den bekannten Kategorien wird es auch wieder die Teamwertungen um den Wanderpokal des Bürgermeisters für die/den schnellste(n) Schule, Verein und Firma geben.

Anmeldestart ist der 1. März 2017. In der ersten Vorbereitungsphase wird das Organisationsteam um Leiterin Anke Bahls mit der Gewinnung vieler Sponsoren und Unterstützer beschäftigt sein, denn ohne eine Vielzahl von Sponsoren sei dieses Laufevent in gewohnter Weise nicht zu stemmen. Die Raiffeisenbank als Hauptsponsor der letzten fünf Jahre hat ihre Unterstützung auch für 2017 bereits angekündigt. Auch Gespräche mit der Stadt als Partner werden geführt. "Wir suchen Kontakte zu weiteren überregionalen Partnern, aber auch unsere vielen heimischen Unterstützer der letzten Jahre haben wir gerne wieder mit im Boot", sagt Anke Bahls. Die DAK als Gesundheitspartner hat bereits wieder ihre Zusammenarbeit zugesagt. "Somit hoffen wir, nichts an den Teilnahmegebühren ändern zu müssen. Auch der Erwerb von Erinnerungs-Shirts ist wieder mit eingeplant. Hier wird aber derzeit noch geprüft, in welcher Höhe der Eigenanteil jedes Läufers sein wird", informiert Anke Bahls.

Wer den Lauf als Sponsor unterstützen möchte, sollte sich an den Verein wenden. Anfragen dazu können per E-Mail an altstadtlauf-beeskow@gmx.de geschickt werden. Weitere Details und Informationen auch zum aktuellen Stand der Vorbereitungen sind demnächst auf der homepage http://www.beeskow-altstadtlauf.de zu finden.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.
Martina Däumler 27.10.2016 - 10:01:53

Sehr gute Entscheidung

Sehr schön. Mit dieser Entscheidung ist gesichert, dass auch der Altstadtlauf 2017 wieder in der gewohnten Qualität durchgeführt wird. Ich werde mich selbstverständlich als Helfer zur Verfügung stellen.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG