Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Tier war den Kollegen der Rettungswache zugelaufen

Feuerwehr fängt Schwein ein

Bernhard Schwiete / 30.11.2016, 06:06 Uhr
Fürstenwalde (MOZ) Ein ungewöhnlicher Besuch hat am Montag die Rettungswache des Landkreises und die Feuerwehr in Fürstenwalde beschäftigt. Im Ergebnis hat nun das Tierheim an der Berkenbrücker Chaussee einen Bewohner mehr.

Vor den Toren der Rettungswache in der Frankfurter Straße tauchte am frühen Abend auf einmal ein kleines Hausschwein auf. Um Gefahren für den Straßenverkehr zu vermeiden, lockten die Mitarbeiter das Tier in eine Fahrzeughalle, wo sie es einsperrten. Über die Leitstelle Oderland in Frankfurt erreichte die Nachricht von dem tierischen Fund schließlich die Fürstenwalder Feuerwehr. "Frankfurter Straße 71a, Rettungswache, Schwein einfangen", lasen die Feuerwehrleute als Auftrag auf ihren digitalen Meldeempfängern.

Sie brachten die Angelegenheit dann zu einem zumindest vorläufigen Abschluss. "Nach kurzem beherzten Zugreifen eines Kollegen war das Minischwein in der Transportbox verstaut", berichtet die Feuerwehr auf ihrer Facebook-Seite. Die Fahrt Richtung Tierheim konnte beginnen.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG