Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Radiomacher im Rampenlicht - Stars appellieren gegen Fremdenhass

dpa-infocom / 04.09.2015, 00:07 Uhr
Hamburg (dpa) Radiomacher im Rampenlicht: Internationale Musikstars wie die norwegische Band a-ha und die Sänger Olly Murs, George Ezra und Kwabs sind in Hamburg zu denen gekommen, die in Deutschland täglich ihre Songs spielen. In einer Gala vor rund 1000 geladenen Gästen erhielten Hörfunkmacher in elf Kategorien den Deutschen Radiopreis. Stars nutzten ihre Auftritte im Hafen, um an das Schicksal der vielen Flüchtlinge zu erinnern. Mit eindringlichen Worten wandte sich Schauspielerin Iris Berben gegen Fremdenhass: Der Mob müsse Angst bekommen - nicht die Flüchtlinge.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG