Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Polizeibericht Oranienburg vom 30.11.2016

OGA / 30.11.2016, 20:00 Uhr
Oranienburg (In House) Falsche Verwandte

Oranienburg. Dienstagnachmittag wurde eine 74-jährige Oranienburgerin von einer Frau angerufen, die angab, die Nichte zu sein und ein Haus kaufen zu wollen. Angeblich bräuchte sie dafür 45 000 Euro. Später rief die Frau noch einmal an, um nach der Summe zu fragen. Zum vereinbarten Termin erschien die Anruferin nicht. Die Polizei ermittelt.

Portemonnaie gestohlen

Oranienburg. Im Supermarkt in der Wiesbadener Straße wurde einer Kundin am Dienstag um 19 Uhr die Geldbörse gestohlen. Sie bemerkte nicht, wie Diebe diese aus ihrer Tasche zogen. Ihre EC-Karte ließ sie sperren. Aber auch Ausweis und Führerschein sind verschwunden.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG