Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Lorant neuer Coach in Österreichs vierter Liga

Werner Lorant trainiert den österreichischen Viertligaverein Union Hallein. Foto(2000):
Werner Lorant trainiert den österreichischen Viertligaverein Union Hallein. Foto(2000): © Foto: Frank Mächler/dpa
dpa-infocom / 14.01.2017, 12:06 Uhr
Hallein (dpa) Werner Lorant, früherer Trainer von 1860 München, geht die Aufgabe bei seinem neuen Verein Union Hallein in der vierten Liga Österreichs voller Optimismus an.

«Das kriegen wir hin. Ein Lorant steigt nicht ab», sagte der 68-Jährige dem Löwen-Blog «dieblaue24.com» zu seinem neuen Job in Österreich. Der deutsche Fußball-Trainer bleibt nach eigenen Angaben zunächst bis zum Saisonende beim abstiegsgefährdeten 14. der Salzburger Liga.

«Mich juckt's wieder. Der Verein hat sich sehr um mich bemüht. Ich freue mich auf meine neue Aufgabe», sagte Lorant, der von 1992 bis 2001 den TSV 1860 München coachte und von der dritten Liga bis in die Bundesliga führte. Zuletzt hatte er den deutschen Bezirksligisten TSV Waging am See trainiert. Halleins Sportlicher Leiter David König sagte dem Portal «salzburg.com»: «Wir sind natürlich froh, dass wir so einen klingenden Namen verpflichten konnten.» Lorant soll am Montag erstmals das Training leiten. Am 18. März steht das nächste Spiel an.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG