Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Volleyball-Turnier des Rouanet-Gymnasiums

Schlagen und blocken bis nach Mitternacht

So sehen Sieger aus: Schüler des Teams "Sunblocker" haben das Turnier in der Nacht zu Sonnabend gewonnen.
So sehen Sieger aus: Schüler des Teams "Sunblocker" haben das Turnier in der Nacht zu Sonnabend gewonnen. © Foto: MOZ
Jörg Kühl / 27.02.2017, 21:05 Uhr - Aktualisiert 28.02.2017, 12:01
Beeskow (MOZ) "Sunblocker": und "Secondhand": So heißen die Sieger des aktuellen Mitternachts-Volleyball-Turniers, dass das Rouanet-Gymnasium in der Nacht zu Sonnabend ausgetragen hat. Spielort war die große Halle des Sport- und Freizeitzentrums. Nicht weniger als 16 Teams standen sich gegenüber. Acht Schülermannschaften, sieben Teams, die aus ehemaligen Schülern des Rouanet-Gymnasiums bestanden und ein Lehrerteam, das sich den Kampfnamen "Attraktive Lehrkörper" gegeben hatte. Zahlreiche Zuschauer, darunter viele Schüler, Ehemalige und einige Lehrer, feierten die Volleyballer an. Die Tribüne war zu Dreivierteln besetzt. Aus den Boxen ertönte tanzbare Musik. Es gab ein kleines Buffet mit belegten Brötchen und Getränken.

Mitternachts-Volleyball-Turnier des Ruanet-Gymnasiums
Bilderstrecke

Schlagen und Blocken

Bilderstrecke öffnen

Organisiert wurde das Mitternachts-Volleyball-Turnier vom "MVT-Komittee unter Leitung der Sportlehrerin Petra Hoever. Gespielt wurde im System "Jeder gegen jeden". Jedes Spiel dauerte exakt acht Minuten, nach zwei Minuten Pause kam das nächste Spiel in neuer Kombination. Das Mitternachts-Volleyball-Turnier ist das größte Sportereignis im Jahr, das das Gymnasium durchführt.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG