Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Prioritäten für Straßenbau gesetzt

Manja Wilde / 21.03.2017, 07:53 Uhr
Grünheide (MOZ) Am Waldrand müsste im Ortsteil Grünheide als allererstes ein Stück Straße ausgebaut werden. Dafür hat sich der Ortsbeirat jüngst ausgesprochen. "Zwischen der Straße Am Waldrand und der Waldsiedlung gibt es ein Stück Sandpiste", erklärte Ortsvorsteher Uwe Werner nach der Sitzung. Für 2017 schlägt das Gremium die Planung vor, für 2018 die Bauarbeiten. Auf Platz zwei folgt die Neue Rüdersdorfer Straße in Fangschleuse, auf Platz drei die Altbuchhorster zwischen Feldweg und Am Reiherhorst, dann kommen An der alten Schule und Luisenstraße.

Die Gemeindevertreter hatten in ihrer jüngsten Sitzung beschlossen, dass bis zum Jahresende eine Prioritätenliste für den Straßenbau für alle Ortsteile erstellt werden muss. Diese soll auch veröffentlicht werden, damit sich Anlieger rechtzeitig über geplante Maßnahmen informieren können. Zunächst sind die Ortsbeiräte gefragt. Ihre Listen müssen dann später zusammengefügt werden.

Auch in Spreeau hat sich der Ortsbeirat mit dem Thema beschäftig. "Zunächst müsste der Kiesweg drankommen", sagte Ortsvorsteher Horst Felkel. Danach solle man sich die vielen Sandpisten in Sieverslake vornehmen. Sonst sehe es im Ort gut aus. Viele Straßen seien schon Ende der 1990er-Jahre ausgebaut worden. .

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG