Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Max Giesinger soll in Oranienburg singen

Max Giesinger soll auf dem Oranienburger Schlossplatz singen.
Max Giesinger soll auf dem Oranienburger Schlossplatz singen. © Foto: Promo
Klaus D. Grote / 25.03.2017, 06:31 Uhr
Oranienburg (OGA) Der vor allem bei einem jüngeren Publikum sehr populäre deutsche Liedermacher Max Giesinger (kleines Foto), 2012 Teilnehmer der TV-Castingshow "The Voice of Germany", soll am 24. April auf dem Schlossplatz singen. Der Radiosender 104.6 RTL veranstaltet zu dem kostenlosen Konzert seit Freitag ein Online-Voting. Brandenburgische Städte konnten sich für die Abstimmung bewerben. Die Stadt, die bis Dienstag, 7 Uhr, die meisten Stimmen sammelt, wird Veranstaltungsort. Am Freitag lag Oranienburg über mehrere Stunden auf Platz 1, dahinter folgten in dieser Reihenfolge Zossen, Schildow, Velten, Königs Wusterhausen und Kremmen. Ebenfalls beteiligt sind Hohen Neuendorf, Glienicke, Hennigsdorf, Birkenwerder, Gransee und Nassenheide. Mehrfachabstimmungen sind möglich. Das Voting bringt dem Sender natürlich viel Aufmerksamkeit, am Ende belohnt es aber auch die Fans. Im vergangenen Jahr ging ein Konzert des Senders mit Mark Forster nach Falkensee.

Der 28-jährige Giesinger, der aus Busenbach im Landkreis Karlsruhe stammt, hat bislang drei Alben herausgebracht, sie heißen, "Der Junge, der rennt", "Laufen lernen" und "Unser Sommer".

Stadtverwaltung und die Tourismus- und Kulturgesellschaft TKO unterstützen das Voting für ein kostenloses Fankonzert auf dem Schlossplatz. Abgestimmt werden kann unter www.104.6rtl.com.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG