Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Letzte Tage im sicheren Hafen

Vor den großen Prüfungen: Um noch einmal gemeinschaftlich an die gemeinsam verbrachten Jahre zu erinnern, verkleideten sich die Abiturienten eine Woche lang zu verschiedenen Themen.
Vor den großen Prüfungen: Um noch einmal gemeinschaftlich an die gemeinsam verbrachten Jahre zu erinnern, verkleideten sich die Abiturienten eine Woche lang zu verschiedenen Themen. © Foto: Vanessa Müller
Vanessa Müller (18) / 10.05.2017, 05:42 Uhr
Seelow (MOZ) Gerade erst wurde man eingeschult und auf einmal geht die Schulzeit nach zwölf Jahren vorbei. Das feierten die Abiturienten des Gymnasiums auf den Seelower Höhen mit einer Motto-Woche. Jeden Tag kamen sie zu einerm bestimmten Thema verkleidet in die Schule.

"Abi heute - Captain Morgan" lautet unser Abimotto und mit einem "Ahoi!" starteten wir, der Abiturjahrgang des Gymnasiums auf den Seelower Höhen, aufgeregt, kreativ und mit einem mulmigen Gefühl in den ersten Tag der Mottowoche vor den Prüfungen. "Geschlechtertausch" stand als erstes an. Überall auf dem Schulhof verteilten sich Köpfe mit bunten Perücken und Jungs in Kleidchen, während die Mädchen in Shorts und mit Caps rumliefen. Für den einen vielleicht eine verkehrte Welt, aber für uns viel Spaß und jeder war für sich eine Augenweide.

Nach einem Segeltörn schipperten die Piraten und Schiffbrüchigen als ihre Kindheitshelden verkleidet wieder im sicheren Hafen des Gymnasiums ein. Dadurch wurden Kindheitsträume geweckt und man erinnerte sich an "Pippi Langstrumpf", "Bibi Blocksberg", die mit ihrem fliegenden Besen die Umgebung unsicher machte, und an sämtliche "Pokémon"- Figuren. In unserer Kindheit wussten wir noch nicht, wann wir den sicheren Hafen verlassen würden und wie weit es uns auf die Meere hinausziehen würde.

Wir machten auch ein paar Zeitsprünge in die 80er-Jahre, in die Hippie-Zeit oder wir spiegelten detailgetreu unsere Großeltern wieder. Die Zeitreise brachte ein paar lustige und ausgefeilte Lebewesen der vergangenen Jahre hervor.

An einem Tag wurde es etwas düster in der Schule als wir unter dem Motto "Horrorstory" unseren Jahrgang in tote Zombies, gruselige Clowns und schwarze Magier verwandelten. Doch kein Motto wurde so gut in Aussehen und Verhalten umgesetzt wie "New Kids". "New Kids" ist eine niederländische TV-Serie, in der es um getunte Autos und Machogehabe geht. Die Jungs tragen Vokuhila-Frisuren. Die Piraten und Schiffbrüchigen mussten sich schließlich auch mal ausruhen und Spaß haben, nach sechs Jahren Durchpowern und Ehrgeiz zeigen. Es war noch mal ein Tag, an dem wir gemeinsam viel Spaß hatten und dieser wurde mit Grillen am Abend beendet. Es war auch immer wieder erstaunlich, wie viel Mühe sich jeder gegeben hat. Wir erlangten noch einmal neue Perspektiven auf unsere Mitschüler und lernten uns neu kennen. Dadurch sind wir stärker zusammen gewachsen und der Abschied wird schwerer.

Schließlich brach der Morgen an, an dem wir uns mit dem Abifez von der gesamten Schule und somit vom sicheren Hafen verabschiedeten unter der Führung von Frau Schleusener, Frau Rausch und Herrn Berner. Unser Abimotto "ABI heute - Captain Morgan" begleitete uns an diesem Morgen sowie auch schon in der Mottowoche.

Durch Unterstützung, Mut, Ehrgeiz und manchmal auch Tränen wurden wir als Jahrgang stärker und können nun in die weltweiten Meere stechen. Die Seeschlacht ist allerdings erst vollends gewonnen, wenn die wichtigen seetauglichen Prüfungen bestanden sind. Wir danken allen, die uns bis hier hin begleitet und unterstützt haben, unseren Eltern und allen Lehrern, die uns in den letzten sechs Jahren unterrichtet und uns beigestanden haben.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG