Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Polonia bleibt Polonia

Auf der mobilen Hebebühne: Ein Monteur hat an der Fassade den Schriftzug "Hostel" angebracht.
Auf der mobilen Hebebühne: Ein Monteur hat an der Fassade den Schriftzug "Hostel" angebracht. © Foto: MOZ/Sonja Jenning
Frank Groneberg / 10.05.2017, 06:54 Uhr
Frankfurt (Oder) (MOZ) Am einstigen Hotel Polonia in der Leipziger Straße sind am Dienstag die Schriftzüge "Hostel", "Polonia" und "Apartments" angebracht worden. Damit ist nun weithin sichtbar: Der Name Polonia wird erhalten bleiben, auch wenn das Hostel in Betrieb ist. Und: Neben Hostel-Zimmern für Rucksacktouristen wird es im neuen Polonia auch einige Apartments geben. Vermietet werden sollen diese beispielsweise an Studenten.

Eigentümer des Gebäudes ist Viktor Zdesenko, ein Berliner Geschäftsmann mit ukrainischen Wurzeln. Er lässt das Polonia seit 2014 sanieren und zu einem Hostel und Apartmenthaus umbauen. Das Dach wurde bereits saniert, das Dachgeschoss ausgebaut, neue Fenster eingebaut und die Fassade erneuert. Der Innenausbau läuft nach längerer Pause inzwischen auch. Wann das Hostel eröffnet wird, steht noch nicht fest.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG