Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Straßenbahn von Auto gerammt

Unfallschaden: Am Zug Nummer 0042 ist der Riss in der Schürze deutlich erkennbar. Er stammt von einer Kollision mit einem Mercedes, dessen Fahrer beim Abbiegen in die "kleine" August-Bebel-Straße die Tram übersehen hatte. Die Straßenbahn richtete zeitweis
Unfallschaden: Am Zug Nummer 0042 ist der Riss in der Schürze deutlich erkennbar. Er stammt von einer Kollision mit einem Mercedes, dessen Fahrer beim Abbiegen in die "kleine" August-Bebel-Straße die Tram übersehen hatte. Die Straßenbahn richtete zeitweis © Foto: MOZ/Uwe Spranger
Uwe Spranger / 12.05.2017, 19:12 Uhr
Strausberg (MOZ) Wegen eines Unfalls war am Freitagvormittag der Straßenbahnverkehr in Strausberg eine gute Stunde eingeschränkt. Kurz vor 9 Uhr hatte ein Mercedes-Fahrer, der auf der August-Bebel-Straße in Richtung Vorstadt unterwegs war und in die "kleine" August-Bebel-Straße abbiegen wollte, den herannahenden Zug offenbar nicht bemerkt. Dadurch kam es zur Kollision, bei der das Auto ein Stück herumgeschleudert wurde. Zum Glück gab es keine Personenschäden. Über die Höhe des Sachschadens konnte die Strausberger Eisenbahn noch keine Angaben machen. Auf jeden Fall war der betroffene Zug nicht mehr einsatzbereit. Da er bis zum Abschluss der Unfallaufnahme an Ort und Stelle bleiben musste, war die Endhaltestelle Lustgarten zeitweilig nicht erreichbar. Der andere Zug pendelte zwischen S-Bahnhof und Unfallstelle.

Durch den Ausfall der Flexity-Bahn kann die Barrierefreiheit auf der Strecke vorerst wahrscheinlich nicht durchgängig gewährleistet werden, weil ersatzweise auch die kurze Tatra-Bahn eingesetzt werden muss.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG