Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Vorgeschmack auf viertägiges Festival Unithea in der Mensa

Mittagspause mit Musik

Geht ins Ohr: Alexander Peppler (r.) und Fabio Targhetta spielen entspannten Singer-Songwriter-Pop in der Mensa.
Geht ins Ohr: Alexander Peppler (r.) und Fabio Targhetta spielen entspannten Singer-Songwriter-Pop in der Mensa. © Foto: René Matschkowiak
Sonja Jenning / 09.06.2017, 06:00 Uhr
Frankfurt (MOZ) Frankfurt (Oder). Über eine musikalische Mittagspause konnten sich die Besucher der Mensa im Gräfin-Dönhoff-Gebäude am Donnerstag freuen. Viadrina-Student Alexander Peppler und the Soulshaker alias Fabio Targhetta präsentierten zwischen 13 und 14 Uhr ihren Singer-Songwriter-Pop und gaben einen Vorgeschmack auf die 20. Auflage des studentische Festivals Unithea, das offiziell erst am Abend eröffnet wurde.

Vier Tage lang werden unter dem Motto "Wir - My" deutsche, polnische und internationale Theaterproduktionen gezeigt. Zudem bietet das Festival Künstlern und Kulturschaffenden aus Frankfurt und Slubice eine Bühne. Das komplette Programm ist im Internet unter www.unithea.com zu finden.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG