Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Ausschüsse und Ortsbeirat tagen zum letzten Mal

EPROBSTN / 15.09.2008, 08:08 Uhr
Panketal Bis zur letzten Minute befasst sich der Ortsentwicklungsausschuss der Gemeindevertretung Panketal mit Bauvorhaben in der Gemeinde. Auf seiner heutigen Sitzung, sie beginnt um 20 Uhr im Sitzungssaal, geht es um Planungen wie für die Heinestraße 1 und den Neubau einer Kindertagesstätte am Birkenwäldchen. Befunden wird auch über einen überarbeiteten Bauantrag für einen Supermarkt an der Bucher Straße. Um den Straßenbau geht es in den Anträgen zur Pflasterung einer Fahrbahnhälfte in der Heinestraße und zur Festsetzung des Deckenaufbaues der zu sanierenden Straßen in Schwanebeck-Gehrenberge.

Überschaubar ist hingegen die Tagesordnung der letzten Sitzung des Bildungsausschusses der Panketaler Gemeindevertretung. Er trifft sich am morgigen Dienstag, 16. September, um 19 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses. Im öffentlichen Teil steht nur ein Antrag auf der Tagesordnung. Darin geht es um die Erweiterung des Schulhofes der Grundschule Zepernick. Außerdem gibt es Berichte der Jugendkoordinatorin Silvana Schmidt und der AG Schulentwicklung Panketal und eine Bürgerfragestunde.

Der Ortsbeirat Schwanebeck kümmert sich auf seiner morgigen Sitzung um das große Thema Wasser und Abwasser. Unter anderem geht es um den Austritt der Gemeinde Panketal aus dem Wasser- und Abwasserverband Panke-Finow, um die Änderung der Betriebssatzung des Eigenbetriebes Kommunalservice Panketal und um diverse Satzungen rund um die Wasserversorgung. Die öffentliche Sitzung beginnt um 18 Uhr im Gemeindehaus Genfer Platz 2. Der Gemeindebeirat behandelt ebenso den Deckenaufbau der zu sanierenden Straßen in Schwanebeck-Gehrenberge und die Freigabe von Geldern für die Straßenunterhaltung. Bürgermeister Manfred Timreck wird seinen Bericht geben. Anschließend haben die Bürger Gelegenheit, Fragen zu stellen.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG