Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Ein Schritt fehlt zum Triumph

Meisterlich die Siegerfaust geballt: Mit dem 3:1-Erfolg über Hansa Wittstock sicherten sich die A-Junioren-Fußballer des TSV Wustrau den Kreismeistertitel am letzten Spieltag. Am heutigen Sonnabend reisen sie erneut nach Wittstock.
Meisterlich die Siegerfaust geballt: Mit dem 3:1-Erfolg über Hansa Wittstock sicherten sich die A-Junioren-Fußballer des TSV Wustrau den Kreismeistertitel am letzten Spieltag. Am heutigen Sonnabend reisen sie erneut nach Wittstock. © Foto: MZV
Matthias Haack / 23.06.2017, 21:28 Uhr - Aktualisiert 24.06.2017, 17:16
Wittstock (RA) Ein Sieg fehlt noch, dann hätten die A-Junioren-Fußballer des TSV Wustrau die laufende Serie mit zwei Titeln abgeschlossen. Kreismeister ist die Elf seit exakt einer Woche. Pokalsieger will sie heute sein.

Im Stadion des Friedens fällt gegen 16.45 Uhr oder auch ein paar Minuten später die Entscheidung, ob Hertha Karstädt den Pokal in die Höhe reißt oder Wustrau. Trainer Max Döbbelin: "Ich gehe davon aus, dass es ein hoch spannendes Match wird. Es läuft auf einen Schlagabtausch hinaus." Denn beide Teams prägen herausragende Offensivqualitäten. Was Döbbelin jedoch Falten auf die Stirn legt: Karstädt lasse sich so schwer einschätzen wie kein anderes Team. "Zu Hause sind die Jungs eine Macht, auswärts aber ganz schwach." Weil das Pokalfinale in Wittstock ausgetragen wird, schöpft der Coach Hoffnung auf Letzteres.

Jetzt registrieren und weitere fünf Artikel kostenlos lesen

Vielen Dank, dass Sie uns so gerne besuchen! Sie haben bereits Ihre 5 Gratis-Artikel gelesen. Registrieren Sie sich jetzt kostenlos und lesen Sie weitere fünf Gratis-Artikel.

Die Wustrauer A-Junioren sind nach dem 3:1 gegen Hansa Wittstock Fußball-Kreismeister. Sie können sogar eine zweite Trophäe gewinnen, wenn im Pokalfinale Karstädt bezwungen wird.
Bilderstrecke

Mission I ist erfüllt

Bilderstrecke öffnen

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG