Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Alles wird smart

.Mathias Hausding
.Mathias Hausding © Foto: MOZ
Mathias Hausding / 03.12.2015, 07:10 Uhr
(MOZ) Grund zur Panik besteht nicht. Auch Es-ist-fünf-vor-zwölf-Gerede ist unangebracht. Brandenburgs Betriebe stehen insgesamt gut da. Und doch: Gerade im IT-Bereich drückt bei vielen schon länger der Schuh. Gut zu erkennen etwa an den mitunter schlecht gepflegten Internetauftritten von Firmen.

Die Hemmungen kleiner Unternehmen, sich der Digitalisierung zu stellen, sind dabei verständlich. Die Chefs sind in der Regel keine IT-Experten, haben ihre Stärken woanders. Während in größeren Unternehmen extra Experten eingestellt werden oder fertige IT-Lösungen teuer eingekauft werden können, müssen diese Fragen in kleinen Betrieben mit vorhandenem Personal und beschränktem Budget angegangen werden.

Ohne Hilfe geht das nicht. Deshalb ist die jetzige Initiative von SPD und Linker zu begrüßen. Wichtig ist, dass das Thema auf allen Ebenen ankommt und ernst genommen wird, vor allem in den Firmen selbst. Ob in Industrie, Gewerbe oder Landwirtschaft, noch klingen Begriffe wie "Smart Factories" oder "Smart Services" fremd, aber über kurz oder lang kommt an Automatisierung und Vernetzung kaum ein Unternehmer vorbei.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG