Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Zahl der Übernachtungen am Scharmützelsee und Storkower See 2014 gestiegen

1600 Gäste im Schnitt pro Tag

Direkt am Wasser gelegen: In den Ferienhaussiedlungen am Scharmützelsee in Wendisch Rietz sind in den Sommermonaten oft alle Apartments ausgebucht. Aber auch für Aufenthalte zu Ostern und Pfingsten müssen Interessenten frühzeitig buchen.
Direkt am Wasser gelegen: In den Ferienhaussiedlungen am Scharmützelsee in Wendisch Rietz sind in den Sommermonaten oft alle Apartments ausgebucht. Aber auch für Aufenthalte zu Ostern und Pfingsten müssen Interessenten frühzeitig buchen. © Foto: MOZ/Jörn Tornow
Bernhard Schwiete / 06.03.2015, 07:03 Uhr
Wendisch Rietz (MOZ) Der positive Trend in der Ferienregion Scharmützelsee/Storkower See hält an. Sowohl in Bad Saarow als auch in Wendisch Rietz und Storkow ist die Zahl der Übernachtungen im vergangenen Jahr gestiegen. Die Verantwortlichen haben Hoffnung, dass diese Entwicklung sich fortsetzt.

Prozentual gesehen ist der Anstieg in der Stadt Storkow am größten. Von 65882 auf 67824 stieg dort die Zahl der Übernachtungen im Zeitraum von Januar bis Dezember 2014. Diese Entwicklung könnte unter anderem einem neuen Anbieter geschuldet sein. "Dadurch haben wir auch an Qualität gewonnen", sagt Jenny Jürgens von der Tourist-Info. Seit Juli ist der Seepark Wolfswinkel auf dem Markt. 16 Ferienhäuser, direkt am Storkower See, gibt es dort. "Wir sind mit unserem Start sehr zufrieden, und auch für die kommende Saison zeichnet sich ein guter Verlauf ab", sagt Mitarbeiterin Nicole Prochaska.

Die absolut höchsten Zahlen, die nun vom Amt für Statistik Berlin-Brandenburg veröffentlicht wurden, kommen indes wieder aus Bad Saarow. Dort ging die Zahl der Ankünfte zwar zurück, doch die für die Hoteliers eher maßgebliche Zahl der Übernachtungen stieg, von knapp 316000 auf gut 323000. In dem Ort mit seinen rund 5000 Einwohnern nächtigten also pro Tag also durchschnittlich knapp 900 Fremde. In allen drei Orten zusammen sind es gut 1600. Davon profitieren viele. "Es hat positive Auswirkungen auf die gesamte Region", sagt Laura Beister, die Geschäftsführerin des Tourismusvereins Scharmützelsee.

Ihren Beitrag zu den Zahlen leisten viele, nicht nur die großen Hotels oder die Ferienhaussiedlung Schlosspark. "Wir hatten wieder eine Auslastung von etwa 98 Prozent", sagt Marina Runge, Inhaberin des vergleichsweise kleinen Hotels Villa Contessa. Und zu den Zahlen gehört auch, dass sie streng genommen gar nicht stimmen - sondern noch höher liegen. Denn Klein- und Privatvermieter, die weniger als zehn Betten anbieten, werden von der offiziellen Statistik nicht erfasst.

Am längsten bleiben die Gäste durchschnittlich in Wendisch Rietz. Das liegt an der Struktur des Angebots. Während in Bad Saarow die Hotels dominieren und vor allem Kurzurlauber anlocken, sind es am Südende des Scharmützelsee die Ferienhäuser, wo Familien eine oder auch zwei Wochen bleiben. Auf 90000 Übernachtungen, das ist fast jede zweite in Wendisch Rietz, kam der Ferienpark Scharmützelsee mit seinen 130 Häusern. "Ostern, Pfingsten, Christi Himmelfahrt, im Juli und August sowie Silvester waren wir ausgebucht", sagt Geschäftsführerin Angelika Bartloff. Insgesamt habe die Auslastung bei gut 66 Prozent gelegen. Für 2015 prognostiziert sie ähnliches.

Laura Beister vom Tourismusverein ist zuversichtlich, dass die Zahlen weiter steigen. Dabei setzt sie unter anderem auf die in Bau befindlichen und geplanten großen Hotel-Neubauten in Bad Saarow. "Deren Betreiber erschließen neue Zielgruppen, und von deren Marketing profitiert die gesamte Region", glaubt sie.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG