Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Bessere Zugverbindung von Berlin in die Lausitz geplant

dpa / 07.03.2016, 08:32 Uhr - Aktualisiert 07.03.2016, 12:10
Cottbus (dpa) Züge zwischen Cottbus und Lübbenau (Oberspreewald-Lausitz) sollen bald häufiger fahren. Auf der bislang eingleisigen knapp 30 Kilometer langen Strecke soll ein zweites Gleis verlegt werden. Vertreter der Deutschen Bahn und Infrastrukturministerin Kathrin Schneider (SPD) wollen am Montag eine entsprechende Planungsvereinbarung unterzeichnen.

Die eingleisige Strecke ist eine der wichtigsten Bahnverbindung zwischen Berlin und der Lausitz. Hier gibt es häufig Verspätungen, weil sie nur eingleisig befahrbar ist. Die Schienen des zweiten Gleises waren nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges als Reparation an die damalige Sowjetunion demontiert worden.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG