Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Mit ihnen ist zu rechnen

Clevere Köpfchen: Bei der Mathematik-Olympiade waren die Schüler aus Oberhavel dabei und erfolgreich.
Clevere Köpfchen: Bei der Mathematik-Olympiade waren die Schüler aus Oberhavel dabei und erfolgreich. © Foto: MZV
Mein Freistil-Jugendredaktion / 27.02.2013, 22:54 Uhr
Oberhavel (MZV) Da rauchten die Köpfe. 119 Schüler aus den Klassenstufen sechs bis zwölf traten am vergangenen Wochenende bei der 52. Mathematik-Olympiade in Blossin an. Oberhavels Teilnehmer hatten sich bei der Kreisolympiade im November qualifiziert. Jetzt konnten sie sich beim Landesausscheid beweisen. Keine leichte Sache. In zwei vierstündigen Klausuren mussten insgesamt sechs Aufgaben gelöst werden.

Yu Hönicke (Waldschule Oranienburg) schaffte einen guten zweiten Platz in der Klassenstufe sechs. AuchMaximilian Klonz, ebenfalls in der sechsten Klasse (Waldschule Hohen Neuendorf), konnte sich freuen: Platz drei.

Seit vielen Jahren haben sich Alexander Rotsch (Louise-Henriette-Gymnasium Oranienburg, Klassenstufe zehn) und Tobias Kretzschmar (Puschkin-Gymnasium Hennigsdorf, Klassenstufe elf) der Mathematik verschrieben und trainieren, wie die anderen Teilnehmer aus dem Kreis auch, im Kreisklub Mathematik Oberhavel. Sie errangen jeweils einen dritten Preis in ihren Klassenstufen. "Seit einigen Jahren werden für die Preise auch Medaillen vergeben, so hat man zu Hause etwas zum Vorzeigen", teilt Koordinatorin Petra Hesse mit.

Für überdurchschnittliche Leistungen bekommt man eine Anerkennung, und diese schafften Joshua und Jana Makowski (beide vom Runge-Gymnasium Oranienburg, Klassenstufe sieben und acht). Weiterhin gehörten zur Mannschaft: Julie Dörffel (Marie-Curie-Gymnasium Hohen Neuendorf, Klassenstufe sieben), Celine Reddig (Louise-Henriette-Gymnasium, Klassenstufe acht) und Louise Witzlack (Strittmatter-Gymnasium Gransee).

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG