Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Jubiläumsvorbereitungen auf Hochtouren

Zweitägige Feier zu 650 Jahre Petershagen

Thomas Berger / 25.07.2017, 06:37 Uhr
Petershagen-Eggersdorf (MOZ) Die letzten Festvorbereitungen für 650 Jahre Petershagen, den Veranstaltungshöhepunkt für das Jubiläumsjahr am 9. und 10. September, laufen auf Hochtouren. Über den aktuellen Sachstand hat Kathleen Brandau, Verantwortliche für Öffentlichkeitsarbeit im Rathaus, die Gemeindevertreter in Kenntnis gesetzt. Die Koordination liege in den Händen des 15-köpfigen Festkomitees. Mittlerweile gibt es einen Flyer mit den Eckpunkten des Programms, das auch auf der Internetseite nachzulesen ist.

17 Veranstaltungen, führte Kathleen Brandau aus, verteilen sich über das ganze Jahr - einige sind schon gelaufen, andere finden erst in der Vorweihnachtszeit statt. Das bunte Treiben am zweiten Septemberwochenende steht unter dem Motto "GuK mal anders". In Anlehnung an die übliche Gewerbe- und Kulturmesse wird es Open Air rund um den Dorfanger jede Menge Stände, Informations- und Mitmachangebote sowie ein vielfältiges Bühnenprogramm geben. Seit 2016 wird an diesem Mix gefeilt, letzte offene Details stehen nun fest. So bringen sich beispielsweise die Schulen ein, seien es die Bläser- und die Tanzklasse der Katholischen Grundschule, Hort und Grundschule Am Dorfanger, die Schulband und die Theater-AG der Eggersdorfer Grundschule oder die FAW-Schüler mit Bilderausstellung und Szenen. Auch "Tim Thaler oder das verkaufte Lachen" der katholischen Grundschüler wird auf die Bühne kommen.

Insgesamt gebe es über 80 Anmeldungen von Vereinen, Firmen und Gruppen für das Festwochenende, so Kathleen Brandau. Angerscheune, Büdnerhaus, Dorfsaal (neben der großen Bühne die zweite Stätte für das Kulturprogramm), Petruskirche, Schulmuseum und Kinderbauernhof werden geöffnet sein. Die 60 Stände rund um den Dorfanger sowie kleine und große Dorfstraße bieten an den beiden Tagen auch historisches Handwerk, Münzprägen, Spiel- und Bastelspaß. Und die Petershagener Feuerwehr, die selbst 110 Jahre feiert, wird sich bei den Mitwirkenden ebenfalls in vorderster Front einreihen.

www.doppeldorf.de

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG