Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Zum 22. Ausbildungstag kommen 65 Aussteller ins Oberstufenzentrum

Hoffen auf viele neugierige Schüler

Hat Tradition: der Ausbildungstag in der Sporthalle des Oberstufenzentrums Märkisch-Oderland in Strausberg
Hat Tradition: der Ausbildungstag in der Sporthalle des Oberstufenzentrums Märkisch-Oderland in Strausberg © Foto: MOZ/Gerd Markert
Detlef Klementz / 28.07.2017, 06:15 Uhr
Strausberg (MOZ) Der 22. Ausbildungstag am 23. September ist komplett ausgebucht. Wie Stefanie Keitel von der Wirtschaftsförderung mitteilt, könnten in diesem Jahr keine weiteren Unternehmen oder Einrichtungen berücksichtigt werden. Sie müssten sich bis zum kommenden Jahr gedulden. Die Sporthalle im Oberstufenzentrum Märkisch-Oderland in der Wriezener Straße sei mit 65 Ausstellern "rappelvoll".

Auch in diesem Jahr werden Firmen und Einrichtungen von 10 bis 13 Uhr Ausbildungs-, Studien- und Praktikumsplätze anbieten. Die meisten Messevertreter sind schon seit Jahren dabei. Dazu gehören beispielsweise die Krankenkassen AOK Nordost, DAK und Barmer, die Bundeswehr, die Polizei und das Finanzamt. Auch die IHK Ostbrandenburg, das Jobcenter MOL, die Krankenhaus MOL GmbH und die PCK Raffinerie GmbH in Schwedt.

Für mehrere Anbieter ist der 22. Ausbildungstag aber auch eine Premiere. Wie für die Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde, die ihre Bachelor- und Master-Stipendiengänge vorstellen wird. Auch Winkler Fahrzeugteile und Sozialversicherung Landwirtschaft aus Hoppegarten sind erstmals dabei.

Auch in diesem Jahr hoffen die gemeinsamen Veranstalter Stadt Strausberg und das OSZ darauf, dass am 23. September möglichst viele Schüler und Eltern sich bei den Anbietern informieren. Angesichts des mangelnden Interesses in der Vergangenheit wird auch in diesem Jahr auf Workshops verzichtet. Es gibt auch wieder Kinderbetreuung und wie in den Vorjahren sorgen Schüler des Oberstufenzentrums für das leibliche Wohl.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG