Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Mit Polizist um Cannabis geprügelt

Siegmar Trenkler / 31.07.2017, 14:52 Uhr
Rheinsberg (RA) Weil er sein Marihuana nicht rausrücken wollte, hat sich ein 20-Jähriger am Donnerstag in Rheinsberg mit einem Polizisten geprügelt. Die Beamten hatten zuvor an einer Bushaltestelle am Triangelplatz vier Jugendliche kontrolliert, nachdem Passanten berichtet hatten, dass dort angeblich Ausländer angepöbelt werden. Ein 17-Jähriger mit geröteten Augen wurde gefragt, ob er Drogen konsumiert habe. Der Junge gab zu, eine selbst gedrehte Zigarette von einem 20-Jährigen aus der Gruppe bekommen zu haben. Als die Beamten diesen ansprachen, versuchte er wegzurennen. Danach gab es eine Rangelei, bei der ein Beamter mit der Faust im Gesicht und am Hinterkopf getroffen wurde. Im Rucksack wurde die Dose mit Cannabis gefunden.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG