Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Sechs muslimische Geistliche in Uganda zu langer Haft verurteilt

22.08.2017, 21:05 Uhr
Kampala (dpa) Ein Gericht im ostafrikanischen Uganda hat sechs muslimische Geistliche zu langjährigen Haftstrafe verurteilt. Vier der Geistlichen, die der fundamentalistischen Tabliq-Bewegung angehören, müssen wegen der Ermordnung von zwei Muslimführern lebenslang ins Gefängnis. Die beiden anderen, wurden am Dienstag in der Hauptstadt Kampala wegen Terrorvorwürfen zu jeweils 35 Jahren Haft verurteilt. Der Anwalt der seit 2015 inhaftierten Männer will gegen die Urteile Berufung einlegen.

Die genauen Hintergründe der Morde blieben am Dienstag unklar. Es wird jedoch vermutet, dass es dabei um einen Machtkampf innerhalb der Tabliq-Sekte ging. Sie ist eine Splittergruppe der Tablighi-Jamaat-Bewegung (Gemeinschaft der Verkündigung und Mission), die eine weltweite Islamisierung der Gesellschaft anstrebt.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG