Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Scheuerecker wird wieder öffentlich

Thomas Klatt / 01.09.2017, 21:36 Uhr
Dresden (MOZ) Arbeiten des Cottbuser Malers und MOZ-Kunstpreisträgers Hans Scheuerecker sind demnächst in Sachsen zu sehen. Unter dem Titel "Lia Anima" zeige er in Dresden ab 7. September Werke, die erst in den letzten Jahren entstanden seien, sagt Ines Kübler-Schulz, die im Dresdner Barockviertel eine der wichtigen Privatgalerien der sächsischen Landeshauptstadt führt. In einem Teil der Bilder würde sich Scheuerecker mit dem Film "Nymphomanic" von Lars von Trier auseinandersetzen.

Damit ist Scheuerecker seit Langem erstmals wieder in der Öffentlichkeit präsent. Eine große Personalausstellung des heute 66-Jährigen, die sein Lebenswerk widerspiegeln sollte, wurde von der Chefin des Cottbuser Dieselkraftwerks (heute Brandenburgisches Landesmuseum für moderne Kunst), Ulrike Kremeier, im Jahre 2013 abgesagt. Unterschiedliche konzeptionelle Auffassungen seien dem Vernehmen nach die Ursache für die damalige Entzweiung gewesen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG