Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Ehemaliger Stadtwehrführer bleibt als Feuerwehrmann aktiv

Norbert Nickel verabschiedet

Vor dem Bergfelder Depot: Die Feuerwehrkollegen und der Fanfarenzug sind zum Abschied angetreten.
Vor dem Bergfelder Depot: Die Feuerwehrkollegen und der Fanfarenzug sind zum Abschied angetreten. © Foto: MZV
Heike Weißapfel / 18.02.2016, 08:52 Uhr
Hohen Neuendorf (OGA) Nach sechsjähriger Amtszeit haben die Kameradinnen und Kameraden aller drei Löschzüge sowie die Mitglieder des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Stadt Hohen Neuendorf, den Kameraden Norbert Nickel aus der Funktion des Stadtwehrführers verabschiedet. Das teilte der stellvertretende Wehrführer Robert Röhl mit.

Nachdem Stadtwehrführer Norbert Nickel am 28. Januar bereits von den Stadtverordneten verabschiedet worden war, bedankten sich 70 Kameradinnen und Kameraden mit einem letzten Antreten sowie mit einem Gutschein für eine Städtereise, bei ihrem Stadtwehrführer Norbert Nickel und seiner Frau Gundula Nickel.

Es ist ein Abschied aus der Funktion und nicht aus der Feuerwehr betonte Kreisbrandmeister Frank Kliem. Auch Norbert Nickel habe versprochen, er werde der Feuerwehr weiterhin im aktiven Dienst erhalten bleiben. Er bleibt zudem Einheitsführer der Brand- und Katastrophenschutzeinheit des Landkreises Oberhavel.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG