Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Ablehnung der Steil-Anlage trotz erster kleiner Erfolge

MDIETRICHN / 26.01.2008, 09:00 Uhr
Schorfheide Die Gemeinde und die Bürgerinitiative für eine gesunde Umwelt - Schorfheide haben in einer gemeinsamen Presseerklärung ihre strikte Ablehnung der geplanten Müllverbrennungsanlage bekräftigt. Gegen die Genehmigung wurden aus der Schorfheide mehrere Widersprüche eingelegt. Diese haben aufschiebende Wirkung im Genehmigungsverfahren. Die Firma Theo Steil kann deshalb derzeit nicht wie bereits angezeigt sofort mit dem Bau beginnen.

"Wir halten den Standort nach wie vor für völlig ungeeignet. Er gefährdet die örtliche und regionale Entwicklung und verursacht enorm große Konflikte", fasst Bürgermeister Uwe Schoknecht die Position der Gemeinde zusammen. Angesichts dessen halte er es für einen schwerwiegenden Fehler, dass sich das Landesumweltamt über die Veränderungssperre der Stadt Eberswalde hinweggesetzt habe.

Kritik übte auch Eberhard Thiele, Vorsitzender der Bürgerinitiative: "Es ist untragbar, dass hier unter anderem acht als gefährlich eingestufte Abfallarten verbrannt werden sollen. Das gilt in besonderem Maße deshalb, weil die Filtertechnik weit hinter den Stand anderer Abfallverbrennungsanlagen zurückfällt, obwohl dort keine gefährlichen Abfälle verbrannt werden dürfen." Nach Auffassung der Bürgerinitiative sei es angesichts der Einfachtechnik sehr fraglich, dass die Grenzwerte bei realistischer Betrachtung der Schadstoffgehalte eingehalten werden können.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG