Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Weihnachtsbaum abgesägt und gestohlen

Patrik Rachner / 06.12.2017, 21:57 Uhr
Nauen (MOZ) Kinder, Eltern und die Kitamitarbeiter sind empört: In Nauen ist ein festlich geschmückter Weihnachtsbaum, der ursprünglich auf dem Außengelände der Kita "Borstel" nahe der Havelland Kliniken stand, gestohlen worden. Unbekannte hatten den Baum offenbar in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch abgesägt und schließlich mitgenommen. Die Kindertagesstätte ist ohnehin arg gebeutelt.

"Das ist unfassbar. Wir sind sprachlos. Wer macht so etwas?", hinterfragte Eileen Baßel, Sachbearbeiterin in der Einrichtung. Der Weihnachtsbaum, der von Eltern und Erzieherinnen festlich mit Kugeln und Beleuchtung geschmückt worden war, sei zwar öffentlich zugänglich gewesen, doch rechne doch niemand mit solch einer dreisten Aktion.

Der Hausmeister der Kita hatte in den Morgenstunden am Mittwoch gegen 5.30 Uhr nur noch den abgesägten Stumpf bemerkt. "Das ist wirklich ärgerlich", so Baßel weiter, "aber letztendlich ist das nur noch das i-Tüpfelchen". Warum?

Schon im September war die Kindertagsstätte gleich zweimal von Einbrechern heimgesucht worden. Zahlreiche Gegenstände wurden unter anderem gestohlen. Durch einen Spendenaufruf, dem zahlreiche Menschen nachkamen, konnten die entwendeten Dinge zeitnah wiederbeschafft werden. Damals hieß es in einem Dankesschreiben: "Ihre Spenden haben es möglich gemacht, schnell zum Alltag zurückzukehren. So können wir uns auf die vorweihnachtliche Zeit freuen. Das bedeutet uns sehr, sehr viel, besonders den Kindern." Und nun? Jetzt sind die Kinder natürlich traurig, ihr Weihnachtsbaum ist schließlich verschwunden. .

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG