Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Familie Obama ist nach Washington umgezogen

Barack Obama folgte seiner Frau Michelle und den beiden T÷chtern in die Hauptstadt. Foto: dpa
Barack Obama folgte seiner Frau Michelle und den beiden T÷chtern in die Hauptstadt. Foto: dpa © Foto:
05.01.2009, 09:03 Uhr
Washington Der künftige amerikanische Präsident Barack Obama ist am Sonntagabend (Ortszeit) von Chicago nach Washington umgezogen. Obama folgte seiner Frau Michelle und den beiden Töchtern Sasha (7) und Malia (10) nach, die bereits am Samstag in der US- Hauptstadt eingetroffen waren.

Obama wird zwar erst am 20. Januar als 44. Präsident der USA vereidigt. Seine Töchter besuchen jedoch bereits ab Montag eine Privatschule in Washington. Die künftige "First Family" wohnt vorerst in einem Luxushotel im Stadtzenrum mit Blick aufs Weiße Haus. Am 15. Januar wollen die Obamas in das Gästehaus des Präsidentensitzes umziehen.

Zum Wochenbeginn setzt Obama die Vorbereitungen auf die Amtsübernahme mit Hochdruck fort. Im Vordergrund steht dabei die rasche Verabschiedung eines massiven zweiten Konjunkturprogramms im möglichen Umfang von 775 Milliarden Dollar. Obama will darüber Gespräche mit der demokratischen Sprecherin des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, führen sowie mit Abgeordneten beider Parteien.

Am Mittwoch wird Obama bei George W. Bush im Weißen Haus zu Mittag essen. Zum "Power Lunch" sind auch die ehemaligen US-Präsidenten Jimmy Carter, Bill Clinton and George H. W. Bush geladen.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG