Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Familie fand das Tier nach MOZ-Aufruf in der Rouanetstraße

Fundtier
Katze Iny ist wieder zu Hause

Alles wieder in Ordnung: Gerd Krokowski, einer der Hausmeister im AWO-Erlebnishof Beeskow, mit Katze Iny.
Alles wieder in Ordnung: Gerd Krokowski, einer der Hausmeister im AWO-Erlebnishof Beeskow, mit Katze Iny. © Foto: MOZ/Jörn Tornow
Jörg Kühl / 02.01.2018, 20:44 Uhr
Beeskow (MOZ) Katze Iny ist wieder zu Hause. Eine Beeskower Familie hatte die Katze am Neujahrstag in der Rouanetstraße entdeckt und sich an den AWO-Erlebnishof als Halter des Tieres gewandt. Dieser hatte am Freitag die MOZ um Hilfe gebeten, die schwarz-weiße Katze wiederzufinden. Daraufhin war ein Aufruf in der Ausgabe vom Sonnabend erscheinen.

Der AWO-Hof kümmert sich um Tiere, die von ihren Haltern verstoßen wurden, beziehungsweise um solche, die nicht vermittelbar sind. Iny, die wiedergefundene schwarz-weiße Katze, stammt vom Tierschutzligadorf Neuhausen an der Spree. Das Tier lebt seit drei Jahren auf dem AWO-Erlebnishof in Beeskow.

"Wir sind sehr glücklich, dass sie wider da ist", sagt Phillipp Otto, einer der Hausmeister. Iny sei ein Publikumsliebling. "Sie geht zu allen Menschen und lässt sich streicheln." Iny sei an ihrem Fundort in der Rouanetstraße unter einem Baucontainer hervorgekrochen und habe sich widerstandslos einfangen lassen. Der AWO-Erlebnishof nimmt in den Wintermonaten Futterspenden entgegen. Diese können in speziell gekennzeichneten Tonnen am Zaun des AWO-Hofs in der Lübbener Chaussee oder am AWO-Hort der Grundschule an der Stadtmauer abgegeben werden.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG