Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Erkner: Auftakt zum Jahresprogramm am 27.1.

Heimatverein blickt auf 130 Jahre Gesundheit

Martin Stralau / 12.01.2018, 06:52 Uhr
Erkner (je) Mit der inzwischen traditionellen Erinnerung an die erste urkundliche Erwähnung Erkners im Jahr 1579 startet der Heimatverein am 27. Januar ins neue Jahr. "Fischer Hans trifft Mutter Wolffen" heißt es dann wieder um 15 Uhr im Heimatmuseum an der Heinrich-Heine-Straße 17/18. Das Programm in diesem Jahr steht unter dem Motto "130 Jahre Gesundheit in Erkner". Denn 1888, vielleicht aber auch erst 1889, ist zum ersten Mal die Ansiedlung eines Arztes, Dr. Georg Lazar, in Erkner verbürgt. "Viel ist über den Mann nicht bekannt", sagt Ortshistoriker Frank Retzlaff. Seine Niederlassung in Erkner wurde im Amtsblatt des Regierungsbezirks Potsdam für 1888 gemeldet, in der "Berliner klinischen Wochenschrift" ist dagegen 1889 von Dr. Lazar die Rede. Wo er seine Praxis gehabt hat, weiß auch Retzlaff nicht.

Zugleich gibt es andere Daten in Bezug auf Gesundheit in Erkner: Vor 125 Jahren wurde die erste Apotheke im Ort eröffnet, da, wo heute die Blumenuhr ist, und 50 Jahre ist es her, dass das Ambulatorium im ehemaligen Warmbad, heute Ärztehaus in der Hessenwinkler Straße, ins Leben gerufen wurde.

Im Jahresprogramm herrschen wiederkehrende Veranstaltungen wie der monatliche Treff bei "Mutter Wolffen" und der "Märkische Abend" vor, und natürlich die großen Veranstaltungen. Der Vorsitzende, Joachim Schulze, spricht von einem erfreulichen Aufschwung junger Gäste bei Osterbasar, Kolonistenfest und anderen Veranstaltungen. 2018 wird auch das Jahr, in dem Schulze, inzwischen 75, den Vorsitz nach 15 Jahren abgeben wird. Im Juni wird die Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand wählen.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG