Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

WWZ/GVZ
B-Plan wird angepasst

Patrik Rachner / 12.01.2018, 21:04 Uhr
Brieselang (MOZ) Die Gemeinde Brieselang will im Verbund mit der Kommunalpolitik den Bebauungsplan für das Güterverkehrszentrum Berlin-West, Teilgebiet Brieselang, anpassen. Laut Angaben von Bürgermeister Wilhelm Garn (CDU) sei das vonnöten, weil der bereits Anfang der 1990er Jahre aufgestellte und nach wie vor gültige B-Plan für das damalige WWZ "fehlerhaft" aufgestellt worden war, wie jüngst festgestellt wurde.

Um eine weitere Entwicklung im GVZ zu ermöglichen, müsse das Gebiet, das formell weiterhin den Status eines Industriegebiets (GI) hat, einen anderen Status erhalten, so dass solides Baurecht geschaffen werden kann. "Das ist aber eine komplizierte Angelegenheit", sagte Garn. Die Gemeinde Brieselang will Abstand von lärmbelasteten Industrieflächen nehmen und stattdessen bei künftigen Ansiedlungen auf Logistiker setzen.

Das in Greven ansässige Unternehmen Fiege, ds gerne Flächen vermarkten will, hatte im Jahr 1992 in Kooperation mit der West LB unter dem Namen WWZ Havelland GmbH die gesamte Fläche des heutigen GVZ Berlin-West, Teilfläche Brieselang erworben. Bereits seit 1994 besteht der nun in Abrede stehende Bebauungsplan. Die Hindernisse vor dem Hintergrund des Lärmschutzes sollen nun formal und rechtswirksam geheilt werden. Im Gemeindeentwicklungsausschuss soll am Mittwoch soll sowohl eine Machbarkeitsstudie als auch ein Lärmgutachten zur planungsrechtlichen Überarbeitung vorgestellt werden.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG