Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Olympisches Dorf
Bäume sollen ersetzt werden

Im Olympischen Dorf sind einige Bäume abgeholzt worden.
Im Olympischen Dorf sind einige Bäume abgeholzt worden. © Foto: privat
Patrik Rachner / 12.01.2018, 22:02 Uhr
Elstal (MOZ) Um Maßnahmen gegen massive Baumfällungen im Olympischen Dorf in Elstal zu treffen und zu klären, wie stark die Böden durch Kampfmittel belastet sind und welche Auswirkungen dies auf den Erhalt der Bäume hat, fand jüngst eine Begehung im Olympischen Dorf statt.

Neben Mitgliedern des Bauausschusses waren auch die Bürgermeisterkandidaten Holger Schreiber (parteiloser Amtsinhaber) und Tobias Bank (LINKE) bei der Begehung dabei. "Jeder Baum, dessen Wurzelwerk nicht durch Munition belastet ist, sollte erhalten bleiben. Alle anderen Bäume, die durch die Munitionsbelastung weichen sollen, müssen zwingend mit einem Schlüssel von eins zu fünf ersetzt werden, und zwar nicht irgendwo sondern auf dem Areal Olympisches Dorf", sagte Bank etwa im Nachgang. Zur nächsten Bauausschusssitzung am Dienstag, 13. Februar, um 18.30 Uhr in der Bürgerbegegnungsstätte Elstal am Karl-Liebknecht-Platz, soll das weitere Vorgehen offiziell beraten werden.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG