Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Abgestimmt
Eindeutiges Ja zum Tourismusverband

Die Kur- und Kreisstadt, deren Höhepunkt alljährlich die Burgfestwoche und der Altstadtsommer sind und damit zahlreiche Besucher anziehen, steht davor Mitglied im Tourismusverband Fläming zu werden.
Die Kur- und Kreisstadt, deren Höhepunkt alljährlich die Burgfestwoche und der Altstadtsommer sind und damit zahlreiche Besucher anziehen, steht davor Mitglied im Tourismusverband Fläming zu werden. © Foto: MZV
Bärbel Kraemer / 31.01.2018, 11:13 Uhr
Bad Belzig (BRAWO) Die Stadt Bad Belzig strebt eine Mitgliedschaft im Tourismusverband Fläming an. Nach dem sich die Kommunalpolitiker im Herbst mit diesem Gedanken noch nicht so recht anfreunden konnten, ist das Vorhaben jetzt auf der Zielgraden.

Einstimmig votierten am Montagabend die Mitglieder des städtischen Wirtschaftsausschusses für einen Beitritt.

Verbandsgeschäftsführer Daniel Sebastian Menzel, der im vergangenen Jahr zweimal in den städtischen Gremien zu Gast war, um für eine Mitgliedschaft Bad Belzigs zu werben, dürfte das positive Signal aus der Kur- und Kreisstadt freuen.

Mit Blick auf die weitere touristische Entwicklung der Stadt bezeichnete Bauamtsleiter Christoph Grund den Beitritt als einen "positiven Schritt".

1.112 Euro sind dafür durch die Kommune bereitzustellen und jährlich im Haushalt der 11.120 Köpfe (10 Cent pro Einwohner) zählenden Stadt zu reservieren. Weil die Finanzlage der Kommune jedoch kaum Spielraum zulässt, hatten sich die Parlamentarier im vergangenen Jahr schwer mit ihrer Entscheidung getan. Sie baten die Verwaltung vor der endgültigen Entscheidung um Auskunft, in welchen Verbänden die Stadt außerdem als zahlendes Mitglied organisiert sei.

Mit den erhaltenen Antworten waren die Kommunalpolitiker augenscheinlich zufrieden.

Folgt die Stadtverordnetenversammlung im Februar der Empfehlung der Ausschussmitglieder, einer Mitgliedschaft des in Beelitz ansässigen Tourismusverbandes nichts mehr im Weg. Letzterer wird mehrheitlich durch die Landkreise Potsdam-Mittelmark und Teltow-Fläming finanziert. Beide Landkreise zahlen dafür jährlich 95 Cent pro Einwohner.

Um eine Vermarktung der Reiseregion Fläming auch künftig nachhaltig zu gewährleisten, musste der Verein kürzlich die seit 2005 unverändert bestehende Beitragsordnung überarbeiten. In dieser Folge steuern kommunale Mitglieder, so wie die Stadt Bad Belzig eines werden will, ab dem 1. Januar 2017 einen Mitgliedsbeitrag von 10 Cent pro Einwohner bei.

Mit der Mitgliedschaft erhält die Kur- und Kreisstadt zugleich die Möglichkeit, als stimmberechtigtes Mitglied die zukünftige Entwicklung der Reiseregion Fläming aktiv mitgestalten. Gleichzeitig profitiert sie unter anderem von Beratungsangeboten, Workshops im Tourismus-, Social Media- und Online Marketing Bereich sowie Preisnachlässen bei Marketingmaßnahmen im TV.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG