Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Gesellschaft
"One Billion Rising"

Anja Linckus / 08.02.2018, 19:32 Uhr
Brandenburg (MOZ) Die Kampagne "One Billion Rising" (eine Milliarde erhebt sich), die tanzend ein Zeichen gegen Gewalt gegen Mädchen und Frauen setzt und weltweit in bis zu 190 Ländern initiiert wird, findet zum ersten Mal auch in Brandenburg an der Havel statt. Am Mittwoch, 14. Februar, sind alle Frauen und Männer eingeladen ihre Solidarität zu zeigen und auf dem Altstädtischen Markt um 16.30 Uhr für ein Ende der Gewalt gegen Mädchen und Frauen einzutreten. Den weltweiten Aktionstag gibt es seit 2012. Die Milliarde bezieht sich auf eine UN-Statistik, nach der jede dritte Frau in ihrem Leben schwere Gewalt erfahren hat. In Deutschland haben 2017 etwa 50.000 Menschen in 150 Städten an dem Tanz-Flashmob teilgenommen.

Die Tanzchoreografie ist auf www.stadt-brandenburg.de/frauen/keine-gewalt-gegen-frauen-und-kinder/ zu finden.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG