Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Ohne Fahrerlaubnis
Flucht endete am Straßenbaum

Rene Wernitz / 13.02.2018, 16:13 Uhr
Mögelin (BRAWO) Offenbar ein schlechtes Gewissen ließ einen Autofahrer am sehr frühen Dienstag das Gaspedal durchtreten. Der 30-Jährige war auf der B102 bei Mögelin unterwegs, als eine Streifenwagenbesatzung gegen 0.15 Uhr zur Kontrolle ansetzte. Der Autofahrer raste in Richtung Premnitz, die Polizei hinterher.

"Offensichtlich war der Wagen aber schneller, als es die Fahrkünste des Flüchtenden zuließen", wie es seitens der Polizeidirektion West heißt. Der Wagen sei ohne Fremdeinwirkung von der Straße abgekommen, habe sich mehrfach überschlagen und sei mit einem Straßenbaum kollidiert. Die Polizeibeamten hätten den Mann aus seinem Wagen befreit und einen Rettungswagen alarmiert. Schwer verletzt kam der Mann ins Krankenhaus. Wie sich herausstellte, war er ohne Fahrerlaubnis unterwegs. Das dürfte der Grund für seine Flucht gewesen sein.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG