Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

SG Empor Niederbarnim bringt sieben Goldmedaillen mit von der Schüler-Hallenmeisterschaft

Leichtathletik
Panketaler starten in Leipzig durch

Sprinteten am schnellsten über die 50-Meter-Hürden: Siegerin Amelie de Beer (rechts) und Vereinskollegin Lia Steinfuhrt
Sprinteten am schnellsten über die 50-Meter-Hürden: Siegerin Amelie de Beer (rechts) und Vereinskollegin Lia Steinfuhrt © Foto: Lutz Sachse
Lutz Sachse / 14.02.2018, 05:29 Uhr
Bernau (MOZ) Die Sportler der SG Empor Niederbarnim machten am Wochenende in Leipzig von sich reden. Die 14 Leichtathleten aus Panketal schlugen sich beim 16. Schüler-Hallensportfest beachtlich und konnten einige Medaillen mit nach Hause nehmen.

Über 900 Teilnehmer trafen sich in der Arena Leipzig. Bei perfekten Bedingungen machten die Empor Sportler mit sehr guten Ergebnissen auf sich aufmerksam.

Viele kamen direkt aus dem Winterurlaub in die Messestadt. Siebenmal Gold, achtmal Platz zwei und einmal Bronze konnten die Barnimer Mädchen und Jungen einsammeln.

Alle Empor Sportler belegten mindestens einmal einen Platz unter den besten acht. Eine tolle Leistung.

Fast schon normal waren die Siege von Amelie de Beer (9 Jahre), Lia Steinfuhrt (10), Finn Siggelkow (12) und Maria Rappel (16) im Weitsprung. Aber es ging mit Goldmedaillen weiter. Rika Schaarschmidt  (13) gewann im 800-Meter-Lauf und Niklas Friedel war der Beste im Stabhochsprung.

Es war ein schöner und erfolgreicher Wettkampftag, mit dem auch die Trainer mehr als zufrieden waren. Jetzt können die jungen Leichtathleten ihre Trainingsleistung einschätzen und wissen, wo sie stehen.

Und für die Niederbarnimer geht es gleich nahtlos weiter. In den kommenden Wochen stehen bei den Jüngeren die Landesmeisterschaften an und dann beginnt bereits die Vorbereitung auf die Freiluftsaison.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG