Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Die Städte Brandenburg/Havel, Cottbus und Frankfurt (Oder) wollen gemeinsam 40 neue Straßenbahnen kaufen.

Öffentlicher Nahverkehr
Kommunen kaufen gemeinsam 40 Straßenbahnen

Haltestelle Gerhart-Hauptmann-Straße, Frankfurt (Oder). Eine Straßenbahn passiert die Fußgängerampel vor der Haltestelle.
Haltestelle Gerhart-Hauptmann-Straße, Frankfurt (Oder). Eine Straßenbahn passiert die Fußgängerampel vor der Haltestelle. © Foto: MOZ/Frank Groneberg
dpa / 21.02.2018, 13:12 Uhr
Frankfurt (Oder) Die Städte Brandenburg/Havel, Cottbus und Frankfurt (Oder) wollen gemeinsam 40 neue Straßenbahnen kaufen. Die Ausschreibung solle in wenigen Tagen starten, teilten die Verkehrsbetriebe in der Stadt Brandenburg am Mittwoch mit. Die neuen Bahnen sollen bisherige Tatra-Modelle ersetzen. Allein zehn Stück gehen in die Stadt Brandenburg. Das Land hatte im vergangenen Jahr entschieden, bis 2022 insgesamt 48 Millionen Euro Zuschüsse für die Förderung der Barrierefreiheit im öffentlichen Nahverkehr und für neue Straßenbahnen bereitstellen zu wollen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG