Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Schützengilde Vevais 93 bereitet 25-jähriges Jubiläum vor

Schützen
"Wir fühlen uns als große Familie"

Freuen sich auf das Jubiläum: Schatzmeister Horst Strohwald und Heinz Baier (r.), Vorsitzender der Schützengilde Vevais 93. Es soll im September begangen werden.
Freuen sich auf das Jubiläum: Schatzmeister Horst Strohwald und Heinz Baier (r.), Vorsitzender der Schützengilde Vevais 93. Es soll im September begangen werden. © Foto: MOZ/Anett Zimmermann
Anett Zimmermann / 27.02.2018, 06:20 Uhr
Schulzendorf (MOZ) Die Schützengilde Vevais 93 trifft sich jeden vierten Sonnabend im Monat auf dem Schießstand der Schützengilde Wriezen 1585 - oder wie am Sonnabend zur Jahreshauptversammlung des Vereins in der Gaststätte "Märkischer Reiterhof" in Schulzendorf. 23 Mitglieder zählt der Verein inzwischen wieder, freute sich der Vorsitzende Heinz Baier. "Wir haben einige neue Mitglieder Mitte 30 und aufwärts gewinnen können", sagte der 72-Jährige.

Nach mehr als 20 Jahren an der Spitze des Vereins sei er dabei, sich einen Nachfolger auszugucken. Im nächsten Jahr stünden wieder Vorstandswahlen an. "Wir haben heute über das Thema gesprochen", ergänzte Schatzmeister Horst Strohwald (69), der bereit ist, noch eine Kampagne dranzuhängen. Eine der beiden jungen Frauen in der Schützengilde habe Interesse signalisiert, die Funktion danach zu übernehmen, zeigte er sich erleichtert. Letztlich gehe es auch darum, die neuen Mitglieder nicht zu überfordern. Schließlich habe man mit zuletzt 15 Mitgliedern, das Älteste ist 84, fast vor der Auflösung des Vereins gestanden.

Die Neuen seien über persönliche Kontakte dazugestoßen und auch richtig aktiv. "Wir fühlen uns als große Familie", sagte Horst Strohwald. Wirklich aus Vevais sei nur noch ein Mitglied, räumte er ein. Im Gegensatz zur Gründung, die ohne vorherige Berührungspunkte zum Schützenwesen aus rein privatem Interesse zustande gekommen sei.

Heinz Baier hob unterdessen die gute Zusammenarbeit mit der Schützengilde Wriezen 1585 hervor. Zum Tontaubenschießen gehe es allerdings nach Falkenhagen und mit den Großkaliber-Langwaffen auf den 100-Meter-Schießstand in Schiffmühle. Zu den Höhepunkten gehöre das Königsschießen mit den (Ehe)Partnern, das meist im Juli stattfindet. Doch nun sei der Blick vor allem auf das 25-jährige Gründungsjubiläum gerichtet, das am 21. September gefeiert werden soll - mit Ehrenappell, Salutschießen und Auszeichnungen.

Wer sich für eine Mitgliedschaft in der Schützengilde 93 Vevais interessiert, kann sich gern bei Heinz Baier unter Telefon 033456 3497 oder per E-Mail an hbaier@gmx.net wenden.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG