Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Bohlekegeln
Weit hinter den Erwartungen zurück geblieben

Frank Pabst / 01.03.2018, 19:51 Uhr
Glienicke (RA) Die Bundesliga Reserve des Bohle-Bowling-Club 91 Neuruppin kann für eine weitere Saison in der 2. Landesklasse planen. Das ist der positive Aspekt nach Ende dieser Serie, die am Sonnabend mit Platz vier beim Turnier in Glienicke beendet wurde. Doch für den BBC wäre weitaus mehr möglich gewesen.

Mit einem Auswärtssieg in Eberswalde gestartet, träumten die Neuruppiner davon, um den Staffelsieg mitspielen zu können. Doch die Realität holte sie schnell ein. Bei den Heimspielen stahlen die Kablower den BBClern die Show. Auch bei den Turnieren in Glienicke/Nordbahn und in Kablow hingen die Trauben rückblickend zu hoch. Den Staffelsieg mit dem damit verbundenen Aufstieg in die 1.Landesklasse sicherte sich die SG Askania Kablow. Für den BBC erwies sich im Nachhinein der Auswärtssieg zum Saisonbeginn jedoch als Gold wert. Ohne diesen wäre wohl der Abstieg in die Kreisliga erfolgt.

Vor dem Schlussakt in Glienicke/Nordbahn waren die wichtigen Entscheidungen bereits gefallen. Die SpG Eberswalde II hätte den Abstieg nur mit einem Tagessieg verhindern können. Und dieser war bei der Heimstärke der Gastgeber kaum möglich. Die erste Hälfte des Wettkampfes plätscherte dahin. Die Hausherren setzten sich erwartungsgemäß an die Spitze des Feldes. René Drewes mit 911 und Andreas Gosdschan mit 897 auf die Seite gelegten Kegeln sorgten für eine sichere Führung. Die drei Konkurrenten lagen nach drei von sechs Startern nur durch fünf Holz getrennt auf den Rängen zwei bis vier. Für den BBC hatte Michael Teßmann das Turnier mit 863 Holz eröffnet, Karsten Rosenberg folgte mit 870 und Karsten Blumenthal mit 879 Zählern. Zu diesem Zeitpunkt hatten die Neuruppiner eine gute Ausgangsposition.

Doch in den Runden vier und fünf spielten die Gegner die erfolgreicheren Würfe. Beste Holzsammler waren Stefan Jabbusch (903), gefolgt von Mario Görick aus Kablow mit 899 Holz. Die beiden mit ihrer Form kämpfenden BBC-Kegler Marc Pöthke und Bernd Klatt hatten 849 und 852 Holz im Wettkampfbuch zu stehen. Da auch Eberswalde durch Jens Völter und Axel Völter mit jeweils 877 Holz überzeugten, waren die Messen für eine bessere Platzierung gesungen. Den Höhepunkt lieferte zum Abschluss Manfred Blüthner vom Gastgeber mit dem Tagesbestwert von starken 922 Holz. Beim BBC II beendete Frank Pabst die durchwachsene Saison in der 2.Landesklasse mit dem Teambestwert von 884Zählern.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG