Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Ostdeutschland
Maßnahmen gegen Antisemitismus gesucht

Besucher gehen durch das Holocaust-Mahnmal in Berlin. Symbolbild
Besucher gehen durch das Holocaust-Mahnmal in Berlin. Symbolbild © Foto: dpa/Silas Stein
dpa / 08.03.2018, 19:38 Uhr
Potsdam (dpa) Antisemitismus nimmt nach Einschätzung von Experten in Ostdeutschland weiter zu. Doch wie lässt sich das verhindern? Das Moses Mendelssohn Zentrum für europäisch-jüdische Studien in Potsdam und die F.C. Flick Stiftung gegen Fremdenfeindlichkeit haben jetzt in einem Workshop Handlungsempfehlungen entwickelt. Ergebnisse sollen am Freitag in Potsdam vorgestellt werden. An dem Workshop war auch das Bundesfamilienministerium beteiligt.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG