Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Weltverbrauchertag
Kostenlose Infos zum Energieanbieterwechsel

Beraterin Sabine Weiß-Gränzer lädt diese Woche zur kostenlosen Beratung zum Energieanbieterwechsel ein.
Beraterin Sabine Weiß-Gränzer lädt diese Woche zur kostenlosen Beratung zum Energieanbieterwechsel ein. © Foto: Simone Weber
Simone Weber / 13.03.2018, 16:58 Uhr - Aktualisiert 27.03.2018, 09:48
Rathenow (BRAWO) Zum diesjährigen Weltverbrauchertag am 15. März beraten die Verbraucherzentralen bundesweit aus Anlass von 40 Jahren Energieberatung die Bürger kostenlos. "Als spezielles Thema haben wir uns den Wechsel des Strom- und Gasanbieters als Schwerpunkt gesetzt", erklärt Sabine Weiß-Gränzer von der Verbraucherzentrale"Viele Menschen sind noch im teuersten Tarif ihres örtlichen Energieanbieters, dem Grundtarif. Verbraucher, die den regelmäßigen Wechsel, aus verschiedenen Gründen, scheuen, können auch bei ihrem Anbieter einen der etwas günstigeren Tarife nachfragen."

Für die Verbraucherberaterin ist der Wechsel des Strom- und Gasanbieters kein "Hexenwerk" und bezüglich der Weiterversorgung sicher. "Bei Vergleichsportalen im Internet sollten die Verbraucher aber darauf achten, dass der günstigste nicht immer der beste Tarif ist", so Weiß-Gränzer weiter. "In die günstigsten Tarife ist oft ein Bonus oder eine längere Vertragslaufzeit einberechnet. Das muss man beachten."

Im vergangenen Jahr war Strom, neben der Reiseberatung nach der Air-Berlin-Insolvenz, auch ein Beratungsschwerpunkt. "Immer noch bekamen Verbraucher nach der Pleite von Care Energy 2016, Zahlungsaufforderungen des Insolvenzverwalters auf Grundlage fehlerhafter Endabrechnungen", so die ausgebildete Juristin im Rückblick. "Durch das eigene Ablesen des Zählerstandes können sich in der Rechnung auch schon mal Zahlendreher einschleichen."

"Ein weiterer Schwerpunkt, vor allem in der Vorweihnachtszeit, war der Betrug beim Online-Einkauf durch Fake-Shops und Identitätsdiebstahl." Die Verbraucherzentrale Brandenburg hat jetzt auf ihrer Homepage ein Online-Check zum Thema Inkasso geschaffen. Mit wenigen Fragen können Betroffene erste Fragen zur Rechtfertigung der Forderung oder gerade auch der Gebühren überprüfen und einen Musterwiderspruchsbrief herunterladen.

"Als Ernährungsberater haben wir durch die Verbraucherzentrale im letzten Jahr den Online-Einkauf von frischen Lebensmitteln getestet. Gerade in den ländlichen Regionen ist dieser Weg der Versorgung noch mit einigen Problemen behaftet und auch nicht der nachhaltigste", sagt Katrin Hofschläger. "Auch haben uns Tests zu Portionsgrößen von Lebensmitteln beschäftigt. Die Erzeuger kennzeichnen ihre Lebensmittelprodukte willkürlich uneinheitlich, wenig nachvollziehbar und realitätsfern."

In diesem Jahr beschäftigen sich die Ernährungsberater der Verbraucherzentralen mit dem Thema "Tierwohl-Label". Zudem verwies Katrin Hofschläger noch einmal auf das Online-Forum mit Experten der Verbraucherzentralen zum Thema Nahrungsergänzung.

Zum Weltverbrauchertag berät die Verbraucherzentrale Rathenow die ganze Woche kostenlos zum Thema Energieanbieterwechsel, auch zur speziellen Energieberatung am Freitag von 9.00 bis 13.00 Uhr. Zum Wechsel des Strom- und Gasanbieters informiert auch jeweils eine übersichtliche Broschüre.

Die Verbraucherzentrale im Bürgerservicebereich des Rathauses berät dienstags von 10.00 bis 13.00 Uhr, nachmittags nach telefonischer Vereinbarung unter 03385/515820, donnerstags von 10.00 bis 13.00 Uhr und von 14.00 bis 18.00 Uhr, sowie freitags von 9.00 bis 12.00 Uhr. Telefonisch kann man auch einen Termin vor Ort mit dem Energieberater Raimund Prill vereinbaren. Die Ernährungsberatung ist telefonisch unter 03385/516787 erreichbar. Die spezielle Rechtsberatung bietet die Kanzlei Meyer und Kollegen aus Premnitz jeden zweiten Montag im Monat von 14.00 bis 18.00 Uhr an.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG