Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Razzien
Kripo durchsucht Wohnungen in drei Städten

Zum Hintergrund der Wohnungsdurchsuchungen wollte sich die Polizei nicht äußern.
Zum Hintergrund der Wohnungsdurchsuchungen wollte sich die Polizei nicht äußern. © Foto: Patrik Rachner/MOZ
Siegmar Trenkler / 14.03.2018, 16:09 Uhr
Ostprignitz-Ruppin (MOZ) Bei groß angelegten Razzien haben Kriminalbeamte im Auftrag der Staatsanwaltschaft am Mittwoch Wohnungen in Wittstock, Kyritz und Neuruppin durchsucht. Rund 60 Beamten waren bei der konzertierten Aktion im Einsatz, die von den frühen Morgenstunden bis in den Nachmittag andauerte. Zu den Hintergründen der "umfangreichen Durchsuchungen" wollte Polizeisprecher Toralf Reinhardt am Mittwoch "aus ermittlungstaktischen Gründen nichts sagen". Gerüchte, wonach es sich bei den Menschen im Zentrum der Razzien um Tschetschenen gehandelt haben soll, wollte er nicht weiter kommentieren.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG