Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Betrug
Kassiererin geprellt

Eine Kassiererin ist beim Geldwechseln betrogen worden.
Eine Kassiererin ist beim Geldwechseln betrogen worden. © Foto: dpa
Markus Kluge / 25.03.2018, 18:27 Uhr - Aktualisiert 13.04.2018, 11:37
Fehrbellin (MOZ) 760 Euro fehlten am Freitag in der Kasse eines Fehrbelliner Supermarktes. Am frühen Abend hatte sich dort ein Kunde beim Bezahlen noch Geld wechseln lassen – vier 100-Euro-Scheine in Fünfziger. Danach wollte er die erhaltenen 50-Euro-Scheine noch in Zwanziger tauschen. Anschließend verschwand der Mann. Da dem Kassierer das merkwürdig vorkam, machte er einen Kassensturz und stellte den Verlust fest. Der mutmaßliche Betrüger wurde durch die Überwachungskameras gefilmt. Der Tatverdächtige ist zirka 30 Jahre alt, 1,75 Meter groß, hatte schwarze Haare und einen Vollbart.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG