Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

FSV Union II in Kolkwitz mit höchstem Saisonsieg

Kai Beißer / 17.04.2018, 02:15 Uhr
Kolkwitz (MOZ) Mit einem 6:0 (2:0) beim Kolkwitzer SV hat der FSV Union Fürstenwalde II den höchsten Saisonsieg in der Fußball-Landesliga Süd gelandet. Zudem war es für die Spreestädter die vierte Zu-Null-Partie in den zurückliegenden fünf Spielen.

Was wohl auch ein wenig der Tatsache geschuldet ist, dass Enrico Below seinen neuen Platz in der Innenverteidigung gefunden hat. „Da habe ich auch schon in der A-Junioren-Bundesliga für Energie Cottbus gespielt“, sagt der 29-jährige Kapitän und gelernte Angreifer, der bisher sechs Saisontreffer erzielt hat. „Außer ins Tor kann man mich eigentlich überall hinstellen“, fügt der Routinier ein wenig schelmisch hinzu.

Die Partie in Kolkwitz war „vom Ergebnis her definitiv unser bestes Saisonspiel. Der Gegner hat es uns allerdings auch recht leicht gemacht, sich nach dem 0:2 praktisch aufgegeben“, berichtet Below. „Andererseits haben wir das auch gut gemacht, alles umgesetzt, was wir uns vorgenommen und im Training geübt hatten. Auf dem recht großen Platz kam unsere spielerische Überlegenheit voll zum Tragen.“ Entsprechend optimistisch geht der Kapitän in das Heim-Derby am Sonnabend gegen Blau-Weiß Briesen: „Wir werden alles reinhauen.“

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG