Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Gemeindenachmittag
Ritter- und Damenwelt

Altgermanistin Sylke Thermer gestaltet den Gemeindenachmittag.
Altgermanistin Sylke Thermer gestaltet den Gemeindenachmittag. © Foto: MZV
Juliane Keiner / 17.04.2018, 12:41 Uhr
Brück (BRAWO) Die Ritter- und Damenwelt des Mittelalters stehen beim Gemeindenachmittag am morgigen Mittwoch, 18. April, um 14.00 Uhr im Pfarrhaus Brück im Mittelpunkt.

Die Altgermanistin Sylke Thermer wird eine ihrer Lieblingsgeschichten mit Text und Hörbeispielen vorstellen: "Das Nibelungenlied"!

Dazu schreibt Sie: "Viel Wunderbares ist uns in den alten Geschichten überliefert..." So beginnt eines der größten Epen der deutschen Literaturgeschichte. Eine uralte Geschichte, die schon vor Jahrhunderten mündlich in immer neuer Form weitererzählt und von einem unbekannten Autor um das Jahr 1200 für seine Zeit aufbereitet und aufgeschrieben wurde. In einer Sprache, die wir heute kaum mehr verstehen. Eine Geschichte aus dem Stoff für "ganz großes Kino" - eine Geschichte von Liebe, Hass, Tragik und Tod: Die Nibelungensage.

"Am Gemeindenachmittag begeben wir uns gemeinsam auf die Spur des großen mittelalterlichen Epos, in eine Welt der Ritter und Damen, in ein (Deutsch-)Land lange vor unserer Zeit", so Pfarrer Helmut Kautz.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG