Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

30 Künstler und Werkstätten im Oderbruch im Mai beteiligt

Einladung
Kunst-Loose Tage locken in Ateliers

Zeigt im Atelier „Grüne Hütte“ seine Kunst: Norbert Horenk, Hohlglasgestalter aus Güstebieser Loose. Anlass sind die Kunst-Loose Tage im Oderbruch.
Zeigt im Atelier „Grüne Hütte“ seine Kunst: Norbert Horenk, Hohlglasgestalter aus Güstebieser Loose. Anlass sind die Kunst-Loose Tage im Oderbruch. © Foto: Mandy Timm
Nadja Voigt / 19.04.2018, 06:00 Uhr
Güstebieser Loose (MOZ) Die Kunst-Loose-Tage finden in diesem Jahr vom 11. bis 13. Mai im Oderbruch statt. Sie bieten Besuchern die Möglichkeit, Kunst zu erleben, wo sie gemacht wird. Insgesamt 30 Ateliers und Werkstätten sind zwischen 10 und 18.Uhr geöffnet. Im Wilhelmsauer Gasthaus „So oder So“ haben die Organisatoren einen Info-Punkt eingerichtet. „Hier finden Besucher Landkarten, Atelieradressen, Weghinweise und Empfehlungen für weitere Gaststätten“, sagt Almut Undisz.

Mit dabei sind: Ariane Boss (Malerei, Holzschnitt, Am Bahnhof 2, Falkenberg), Anka Goll (Keramik, Plastik, Malerei) und Margarete Mühlbach (Schmuck, Dorfstraße 48, Güstebieser Loose, nur Sa/So), Christine Hielscher (Malerei, Zeichnung) und Dietrich Jacobs (Filz, Dorfstraße 6/8, Gersdorf), Norbert Horenk (Glasgestaltung) mit Bettina Steinborn (Kleinplastik) sowie Karin Tiefensee (Dreifarbentiefdruck, Atelier „Grüne Hütte“, Oderdammstraße 28, Güstebieser Loose – die Deichstraße ist hier befahrbar), Heidi Köhler (Gebrauchskeramik, Dorfstraße.47, Güstebieser Loose), Sabine und Peter Rossa (Holzgestaltung, Objekte, Skulpturen, Bilder, Chausseestraße 4, Mädewitz), Barbara Störmer und Catrin Sternberg (Malerei, Am Mühlenberg 7, Alttrebbin, nur Sa/So), Gunar Slezewski (Malerei, Illustration & Schrift, Am Mühlenberg 8, Alttrebbin), Heike Zappe (Fotografie) mit Dorothee Irene Müller (Malerei, Grafik) sowie Christine Pfundt (Grafik, Plastik, Keramik, Neulietzegöricke Nr..46), Nikolaus Spies (Gebrauchskeramik) mit Philine Spies sowie Ingeborg Pape (Keramik, Ausbau 2, Altreetz, nur Sa/So), Jörg Engelhardt (Bildhauerei, Jäckelsbruch 9, Eichwerder), Christina S. Bundels und Frank Möbius (Gebrauchskeramik, Karlsbiese Nr. 175), Steffen Blunk (Malerei, Berliner Berg 4, Wriezen), Christina Bohin (Fotografie-Collage, Freienwalder Straße 12, Schloss Neuenhagen), Elizabeth Pankhurst (Malerei, Grafik) mit Alexine Good (Malerei, Zeichnung, Druckgrafik) sowie Anna Kulka (Malerei, Neuglietzener Straße.38, Hohenwutzen.

www.kunst-im-oderbruch.de

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG