Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Deckenerneuerung
Oderbrücke zwei Wochen lang gesperrt

Die Brücke Hohenwutzen in Richtung Polen ist viel befahren. Sie braucht jetzt einen neuen Straßenbelag.
Die Brücke Hohenwutzen in Richtung Polen ist viel befahren. Sie braucht jetzt einen neuen Straßenbelag. © Foto: MOZ/Nadja Voigt
Steffen Göttmann / 29.06.2018, 22:28 Uhr
Hohenwutzen (MOZ) Die Arbeiten zur Deckenerneuerung auf der Brücke über die Oder in Hohenwutzen im Zuge der B 158a beginnen am 16. Juli um 12 Uhr, mit einer Vollsperrung, die bis zum 28. Juli andauern soll. Das hat Cornelia Mitschka, Pressesprecherin des Landesbetriebs Straßenwesen in Hoppegarten, am Donnerstagnachmittag mitgeteilt.

Die polnische Seite sei über die Baumaßnahme umfassend informiert worden, führte die Pressesprecherin weiter aus. Der grenzüberschreitende Verkehrs werde über die Grenzübergänge Küstrin und Schwedt umgeleitet.

Jetzt registrieren und weitere fünf Artikel kostenlos lesen

Vielen Dank, dass Sie uns so gerne besuchen! Sie haben bereits Ihre 20 Gratis-Artikel gelesen. Registrieren Sie sich jetzt kostenlos und lesen Sie weitere fünf Gratis-Artikel.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG