Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Gewinn
Beeskower zieht das große Los

Übergabe: Heinz Borgwardt erhält von Eike Sauber von der Sparkasse Beeskow einen Scheck.
Übergabe: Heinz Borgwardt erhält von Eike Sauber von der Sparkasse Beeskow einen Scheck. © Foto: Jörn Tornow
Jörn Tornow / 14.07.2018, 07:00 Uhr - Aktualisiert 14.07.2018, 11:13
Beeskow (MOZ) Ganze 5000 Euro hat Heinz Borgwardt beim PS-Lotterie-Sparen gewonnen. In Form eines symbolischen Schecks wurde dem Rentner in der Sparkasse Beeskow der Gewinn von Eike Sauber überreicht.

Mit dem Geld kann der 79-Jährige seinen Sohn Bernd in der Schweiz besuchen. Diesen hat er seit 12 Jahren nicht gesehen, weil die Distanz so groß ist. Der Beeskower spielt seit dem Jahr 2004 bei der PS-Lotterie-Sparen mit – mit einem Los im Monat. Das bedeutet, dass er je Los vier Euro anspart und ein Euro fließt in die Lotterie. „Am Jahresende ist das gesparte Geld meinWeihnachtsgeld“, kommentiert Heinz Borgwardt.

Zweimal im Jahr schüttet die Ostdeutsche Lotteriegesellschaft der Sparkassen Spendengelder an Vereine und gemeinnützige Einrichtungen. In diesem Jahr gingen Überschüsse des Lotteriespiels an den Ruderclub Beeskow 1920. Für die Anschaffung einer Abdeckplane gab es 600 Euro. Der SV Preußen 90 Beeskow konnte Beach-Shirts, Bälle, Werbebanner und Preise für 850 Euro beschaffen. Der Kanusportverein Beeskow Spree bekam einen Zuschuss für Transport- und Unterbringungskosten eines Trainingslager für 250 Euro.

Auch für Musiker gibt es die beliebten Zuschüsse aus der Lotteriegesellschaft: Der Förderverein für Kirchenmusik inBeeskow erhielt 2500 Euro für Transportkosten und Miete für die Konzertreihe „Musik in St. Marien“. (jt)

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG