Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Sperrung A12
Arbeiten an Straßenbahnbrücke haben begonnen

Der erste von insgesamt fünf Brückenträgern, jeder wiegt etwa 25 Tonnen, wird über die voll gesperrte Autobahn A12 auf die neuen Widerlager für die Straßenbahnbrücke gehoben. Die A12 ist seit Samstagnacht in beide Richtungen voll gesperrt. Die Straßenbahnbrücke musste neu gebaut werden, weil das alten Bauwerk durch «Betonkrebs» beschädigt war. Die Bauarbeiten starteten im Dezember 2017 und sollen voraussichtlich im Dezember 2018 beendet sein.
Der erste von insgesamt fünf Brückenträgern, jeder wiegt etwa 25 Tonnen, wird über die voll gesperrte Autobahn A12 auf die neuen Widerlager für die Straßenbahnbrücke gehoben. Die A12 ist seit Samstagnacht in beide Richtungen voll gesperrt. Die Straßenbahnbrücke musste neu gebaut werden, weil das alten Bauwerk durch «Betonkrebs» beschädigt war. Die Bauarbeiten starteten im Dezember 2017 und sollen voraussichtlich im Dezember 2018 beendet sein. © Foto: Patrick Pleul
dpa / 22.07.2018, 11:18 Uhr
Frankfurt (Oder) (dpa) Die Arbeiten an der Straßenbahnbrücke über der Autobahn 12 im Raum Frankfurt (Oder) haben begonnen. Autofahrer müssen daher noch bis zum Sonntagabend (22 Uhr) mit Verkehrseinschränkungen rechnen. Seit dem späten Samstagabend mussten beide Richtungen zwischen den Anschlussstellen Frankfurt (Oder) West und Frankfurt (Oder) Mitte wegen der Arbeiten gesperrt werden.

Bereits am Morgen waren zwei der insgesamt fünf Träger auf die Fundamente der Brücke aufgelegt worden. Die Träger wurden in der Nacht mit Schwerlasttransportern angeliefert. „Zum Glück war die Fahrbahn frei“, sagte Wolfgang Worf, Projektleiter der Stadtverkehrsgesellschaft am Sonntag. Es wird mit einem rechtzeitigen Abschluss der Arbeiten gerechnet.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG